Der Lauftag 2014 an der Gebrüder-Humboldt-Schule

Ein Bericht unserer jüngsten Mitglieder

Am 30. September fand auch dieses Jahr wieder der traditionelle Lauftag an der Gebrüder Humboldt Schule in Wedel statt. Im Rahmen dieses Laufes sollen die Kinder Spenden sammeln, die Projekten in der Schule zugute kommen. Drei unserer jugendlichen Mitglieder haben uns als Verein gefragt, ob wir sie unterstützen wollen. Wir haben spontan ja gesagt und jeweils einen Betrag gespendet. Rani Nissen und Nike Koy haben freundlicherweise je einen Bericht über den Lauftag geschrieben.

 Am 30.09.2014 war der Lauftag an der Gebrüder-Humboldt-Schule. Vier Wochen vor dem Lauftag haben unsere Lehrer allen Klassen schon Bescheid gesagt. Wir sollten uns alle einen oder mehrere Sponsoren suchen, die uns Geld dafür geben, dass wir laufen. Dieses Geld wird nach dem Lauf eingesammelt und für einen guten Zweck der Schule verwendet. Die Suche nach Sponsoren war nicht einfach, weil die meisten Geschäfte gesagt haben, dass ihr oberster Boss das nicht erlauben würde oder dass sie das generell nicht machen, was sehr ärgerlich war. Die andere Sache war nämlich, dass die meisten Läden nur einen oder zwei Kinder gesponsert haben. Aber ich hatte zum Glück ein paar Sponsoren gefunden, unter anderem den Lauftreff Wedel e.V., worauf ich sehr stolz bin. Ich selber bin auch Mitglied im Lauftreff. Neben dem Lauftreff haben mich auch ein paar andere Läden gesponsert, aber die sind jetzt nicht so wichtig. Als es dann so weit war, trafen wir uns an der Schule. Schon dort fing es ein bisschen an zu regnen. Doch auf dem Weg zum Start am Elbestadion hörte es dann doch noch auf. Als dann der Startschuss erklang und es losging, hatte ich vor eine Stunde durchgehend zu laufen. Das entsprach vier Runden. Die erste Runde ging gut, es war zwar drängelig, weil alle Schüler gleichzeitig unterwegs waren, aber nach ein paar Metern ging es dann richtig los. Die zweite Runde ging auch sehr gut voran. In  jeder Runde wurde ich ein bisschen schneller. Nach der dritten Runde wollte ich eigentlich aufhören, weil ich dann doch schon außer Puste war, aber ich hatte ja ein Ziel, nämlich eine ganze Stunde zu laufen und das wollte ich auch erreichen. So bin ich auch die letzte Runde doch noch gelaufen. Leider hatten alle Kinder und alle Lehrer ein Handicap, denn es regnete inzwischen wie aus Eimern. Alles war nass und wegen des sterken Regens wurde fiel der anschließend geplante Staffellauf aus. Dafür konnten statt um 13.10 Uhr schon um 10.45 Uhr nach Hause gehen. Aber trotz des Regens hat es sehr viel Spaß gemacht. Laufen ist ein sehr schöner Sport und macht richtig viel Spaß.

Rani Nissen

RaniNike1RaniNike2

Am 31.9.14 hatten wir an der GHS Lauftag. Ich war recht spät (einen Tag davor :'D) dabei Sponsoren zu suchen. Allerdings habe ich doch noch einige gefunden: fine&fancy, Heymann, Lehmanns, Apotheke am Bahrenfelder Bahnhof. Der Lauftreff Wedel e.V. war ebenfalls ein großzügiger Spender. Morgens trafen wir uns im Elbe Stadion. Etwas später fiel der Startschuss und wir liefen los. Die Laufroute: die Schulauerstrasse hinunter, in den Planetenlehrpfad, und dann rechts in den Wald und über die Sportplätze wieder zurück. Ohne meine 2 Freundinnen Ester und Judith hätte ich warscheinlich Langweile beim Laufen gehabt. Zusammen hatten wir das ideale Tempo: nicht zu schnell, nicht zu langsam. Gemeinsam haben wir die Stunde mit Leichtigkeit gepackt. Ein wenig nervte mich der Regen, der wie aus Badewannen auf uns herab fiel. Dieser hinderte uns leider auch daran noch den Stufenstaffellauf zu veranstalten. Wir sind ca. 8,8 km gelaufen, worüber wir am Ende sehr froh waren, daß wir es als Team geschafft hatten.

Nike Koy


Copyright © Lauftreff Wedel e.V. 2013. All Rights Reserved.